© 2018 Ruth Knaup - Impressum

Stressreduzierende Kommunikation

Zu allem „Ja und Amen“ sagen?!

Damit ist es leider nicht getan!

Wenn wir in Beruf und Alltag uns selbst und anderen mit Respekt und Achtsamkeit begegnen wollen, gehört dazu auch ein klarer, authentischer Kommunikationsstil. Ein solcher erlaubt uns, auch unsere Grenzen deutlich zu machen, ohne andere übermässig vor den Kopf zu stoßen.

Nur so können wir einen (selbst-) verantwortlichen Umgang mit unseren Ressourcen an Zeit, Energie und Zuwendung sicherstellen.

 

Inhalte:

  • Ich- Botschaften formulieren

  • De-Eskalierende Gesprächsführung nach Ideen der GfK (Gewaltfreie Kommunikation)

  • Sich einfühlbar machen und Selbstverantwortung praktizieren

  • Achtsamkeit für die eigenen Emotionen

  • Abgrenzung ohne Kontaktabruch

 

In einem abwechslungsreichen Mix aus Kurzvorträgen, Rollenspielen, Partner- und Kleingruppenübungen können die Teilnehmenden ihr bisheriges Kommunikationsverhalten reflektieren und spielerisch neue Strategien durchdenken und ausprobieren.